Kraftfluss in einem Schraubengewinde

Die Darstellung des Kraftflusses in Schraubgewinden ist in vielen Standard-Lehrwerken über Maschinenelemente zu finden, jedoch stets nur schematisch und nie gerechnet. Das Integrationsverfahren für CAIOShell ist auch für die Lastpfad-Methode gültig, sofern für die Kontaktbereiche spezielle Integrationstechniken hinzugefügt werden.

Kraftfluss in einem Schraubengewinde
3D-Gesamtansicht von Bolzen, Mutter und Flansch: Dargestellt sind die Kraftflusslinien der y-Richtung. Zwischen jeweils 2 Kraftlinien (Kraftflächen) ist ΔFy = konstant. Der flanschnahe Gewindegang trägt am meisten.
Kraftfluss in einem Schraubengewinde 2D-Darstellung
2D-Detailansicht des  1. und 2. Gewindegangs. Durch Auszählen der Kraftlinien können die Kraftflussbeiträge in den Gewindegängen ermittelt werden. Mann beachte auch die Kraftflusskonzentration in den Ausrundungen des Bolzengewindes. Die Dichte der Kraftflusslinien ist ein Maß für die Höhe der Beanspruchung. Die Kraftlinien werden korrekt über die tragenden Gewindeflanken integriert.