Variabler Fasereinsatz

Es ist wünschenswert, wenn der berechnete Faserverlauf es erlaubt, nachträglich beliebige Flächengewichte je nach Fasereinsatz zu spezifizieren. Entsprechend dieser Vorgabe verlaufen dann die Faser-Rovings mehr oder weniger dicht. Dies ist jedoch nur möglich, wenn das Faserfeld zuvor 'unendlich’ dicht berechnet wurde.Die  CAIO-Methode liefert das 'Kontinuum' der Fasern. Per Mausklick wird daraus der Faserverlauf mit einer vorgegebenen Dichte extrahiert.
Extraktion der Fasern aus dem Faserfeld (Temperaturfeld) der 1. Hauptspannung
Tailored fiber placement, Fahrradsattel
Beispiel: Fahrradsattel unter dem Eigengewicht des Fahrradfahrers. Die Hauptspannungslinien repräsentieren den Verlauf der Einzelfasern . Dieser Faserverlauf ergibt sich durch Integration des Richtungsfelds der Hauptspannungen über eine orthotrope Wärmeleitungsberechnung.